This page is also available in English. Change to English page

B2B Commerce – entfessle Dein digitales Potenzial

Die Anforderungen im B2B Commerce setzen insbesondere ein hohes Maß an Flexibilität, Individualität und eine nahtlose Integration bestehender Workflows und Prozesse voraus. Neben all den Möglichkeiten, die der flexible und leistungsstarke Core und der API-first-Ansatz eröffnen, ist die Shopware B2B Suite ein wertvolles und umfangreiches Modul für komplexe Anforderungen der B2B-Geschäftsmodelle.

B2B
Bericht lesen

Empfohlen im Magic Quadrant für Digital Commerce 2020

5x Award für eines der wachstumsstärksten Tech Unternehmen

B2B Suite

Die digitale Lösung für jedes B2B-Geschäftsmodell

Rechte- und Rollenmanagement inklusive Freigabeprozessen, Schnellbestellungen, Kontingent- und Budgetverwaltung und ein Angebotsmanagement für Außendienstler: Die Shopware B2B Suite ist für die komplexen Anforderungen verschiedenster B2B-Geschäftsmodelle entwickelt worden und perfekt auf die Bedürfnisse von Händlern und deren Kunden ausgerichtet.

Rollen- und Rechtemanagement

Lege die Rechte eigener Mitarbeiter genauestens fest: Verantwortlichkeiten innerhalb der Firma lassen sich so sauber abgrenzen.

Schneller Bestellvorgang

Geschäftskunden tätigen meist ähnliche Bestellungen in repetitiven Abständen und schätzen einen unkomplizierten Bestellvorgang. Mit Shopware lassen sich Schnellbestellungen in einer CSV- oder XLS-Datei durchführen oder Produkte einfach über Bestellfelder in den Warenkorb legen – eine maßgebliche Prozesserleichterung.

Außendienst leicht gemacht

Lasse ausgewählte Mitarbeiter auf mehrere Kunden-Accounts zugreifen. Dadurch ist es möglich, bestehende Vertriebsstrukturen in Shopware zu implementieren. Zudem erleichtert es kundenindividuelle Beratungen und Verkäufe.

Individuelle Preisgestaltung

Individuelle Rabattstaffelungen, unterschiedliche Kundengruppen oder Bestellmengen spielen oft eine entscheidende Rolle bei der Preisgestaltung. Mit Shopware ist es möglich, Preisinformationen individuell zu gestalten.

Warum Shopware Enterprise im B2B-Segment?

Noch immer hängen viele Unternehmen im B2B-Segment bei ihrer Digitalisierungsstrategie hinterher. Dabei lohnt es sich mehr und mehr, diese voranzutreiben: 2018 hat der B2B-E-Commerce einen Gesamtumsatz von 1.300 Mrd. Euro verzeichnet.

Diese Potenziale lassen sich mit Shopware Enterprise optimal ausschöpfen:

  • Manuelle Prozesse optimieren, digitalisieren und Kosten senken
  • Effiziente Datenkonsolidierung
  • Conversion und Convenience steigern
  • Exit-Barrieren erhöhen durch Prozessintegration
  • Plattformgeschäft ermöglichen
  • Neue Märkte eröffnen
Shopware API

Uneingeschränkte Freiheiten dank API-first-Ansatz

Dank des API-first-Ansatzes bietet Shopware 6 nicht nur die notwendige Flexibilität und die technologische Basis, um im B2B-Geschäft langfristig erfolgreich zu sein, sondern reduziert gleichzeitig den notwendigen Aufwand, um kanal- und geräteübergreifenden Handel zu betreiben.

Shopware Core Connection

Perfekte Anbindung in bestehende Systemlandschaften

Ob Marktplatz, Buchhaltungssoftware oder eigenes Warenwirtschaftssystem: Dank zahlreicher Schnittstellen können bestehende Systemlandschaften unkompliziert und unproblematisch in einen Shopware-Shop integriert werden.

Dank der nahtlosen Anbindungsmöglichkeiten bietet sich Shopware zudem als zentrale Lösung an, um übergreifend Prozesse zu steuern, Daten zu verwalten und Automatisierungen zu nutzen. Shopware ist somit nicht nur ein Shopsystem, sondern ein grundlegender Baustein für den Digitalisierungsprozess eines Unternehmens.

Schnittstellen und Technologien

Shopware arbeitet mit über 400 Technologie Partnern zusammen. Dementsprechend sind zahlreiche etablierte Technologien und Lösungen auf die Anbindung an Shopware zugeschnitten.

Erfolgreich im Digital B2B Commerce

Lade Dir jetzt das kostenlose Whitepaper herunter

Zum Downloadformular

Shopware passt sich an Dein Geschäftsmodell an

Grenzenlose Freiheit garantiert: Mit dem Rule Builder heben wir die Grenzen auf und bieten Dir die Freiheit, Dein Geschäftsmodell frei zu gestalten, ohne Dich an die Software anpassen zu müssen. Erstelle flexible Regeln, um kundenindividuelle Preise, Versandkosten oder Inhalte zu individualisieren.

  • Globale Logik: Ist eine Regel einmal angelegt, kann diese an unterschiedlichen Stellen angewendet werden
  • Kein Programmieraufwand: Mit dem Rule Builder können auch sehr komplexe Anforderungen ohne Programmieraufwand realisiert werden
  • WYSIWYG für Geschäftsmodelle: Intuitive Definition von Regeln mit Bedingungen und Verknüpfungen
Internationalization

Internationalisierung leicht gemacht

  • Abgestimmt auf die rechtlichen Ausgangssituationen in den verschiedenen Ländern
  • Multi-Währung und Multi-Language-Fähigkeit
  • Länderspezifische Sales Channels
  • Regelbasierte Preise und Checkout-Konfigurationen für unterschiedliche Märkte
  • Konfigurierbare Steuerkalkulation für eine einfache internationale Skalierung

Content und Commerce vereint: Die Erlebniswelten

Die Shopware Erlebniswelten ermöglichen auch B2B-Onlineshops emotionale Einkaufserlebnisse und spielen an jede Kundengruppe auf Wunsch auch individuell zugeschnittenen Content aus. Das Erstellen von Erlebniswelten ist dabei intuitiv einfach und erfordert keine Designaffinität oder technisches Vorwissen. Noch dazu können Website und Shop aus einer Lösung betrieben werden. Das sorgt nicht nur für ein ganzheitliches Design, sondern dient auch der Prozessoptimierung und Konsolidierung der Daten.

Shopware Shopping Experiences

Das sagen unsere Kunden

„Shopware bietet vielfältige Freiräume in der Gestaltung und Darstellung von technischen Produkten, fachlichen Inhalten und Dienstleistungen. Die Möglichkeiten, auch in emotionaler Weise Geschichten und Themen in einer technischen Produktwelt zu erzählen, ist für uns ein neuer und interessanter gestalterischer Ansatz in einer eher konservativen Branche.“

Wolfgang Klemme

Projektleiter E-Commerce, WOCKEN

„Storytelling eignet sich perfekt, um komplexe Themen und erklärungsbedürftige Produkte zu visualisieren und auszuspielen.“

Mario Schellenberg

Head of Marketing, EMKA Schmiertechnik

Shopware Sales Channels

Verkaufe dort, wo Deine Kunden sind

Ob klassischer Onlineshop, Point of Sale oder Marktplätze: Mit Shopware 6 steuerst Du alle Deine Verkaufskanäle zentral mit nur einer Lösung. So kannst Du auch Sales Channel für diverse Konzernstrukturen wie Tochtergesellschaften oder Vertriebsmarken anlegen oder internationale Vertriebskanäle verknüpfen. Auf diese Weise spielst Du Deine Produkte unkompliziert an genau die Zielgruppe aus, die Du erreichen möchtest.

Wir sind für unsere Kunden da

Unser Key Account Management unterstützt Enterprise-Kunden während der gesamten Projektlaufzeit. Wir beraten rund um das Produkt und die Projektumsetzung. Auf Basis der Anforderungen und Wünsche vermitteln wir außerdem eine passende Partneragentur, die für die Projektumsetzung geeignet ist.

  • Exklusiver 24/7 Support
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Speziell entwickeltes Schulungsprogramm
  • Betreuung über die gesamte Projektlaufzeit

„Durch die Zusammenarbeit mit einer zertifizierten Partner Agentur, für die wir uns bewusst entschieden hatten, lief alles sehr rund. Das Timing wurde eingehalten und wir sind rundum zufrieden. Wir werden auch in den kommenden Jahren weiter gemeinsam an dem Shopware Shop arbeiten.“

Dominik Müller
Dominik Müller

Leiter E-Commerce, Jägermeister

Support

Lass Dich von uns beraten!

Termin ansetzen
Nachricht hinterlassen

shopware AG

Ebbinghoff 10
48624 Schöppingen

Persönliche Beratung

+49 (0) 2555 92885-90
Mo. - Do.: 09-17 Uhr
Fr.: 09-15 Uhr

Persönliche Beratung als Termin anlegen

Der öffentliche Shopware Terminkalender bietet Dir die Möglichkeit, selbst einen Termin für ein Gespräch mit unseren Vertriebsmitarbeitern anzulegen. Wähle dazu einfach Tag und Uhrzeit aus und hinterlasse uns Deine Kontaktdaten. Wir rufen dann zum vereinbarten Termin an, um offene Fragen zu klären und Dich fachkundig zu beraten.

Terminkalender öffnen und Termin anlegen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.